Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Du möchtest mehr Input? Dann melde Dich zum Newsletter an. Einfach im Kontaktformular 'Newsletter zusenden' eingeben. Du magst deinen Kommentar zu diesem Thema abgeben? Dann schreibe bitte erst die Überschrift und dann den Kommentar. Wenn Du eine Webseite hast, gib sie an und ich verlinke sie mit Deinem Namen. Ich freue mich auf Dich!

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

Die Farbe Blau steht für...
Dinge auf' Wesentliche beschränken. Und das heißt: Dinge zu tun, die getan werden müssen - und viel wichtiger (!) - Dinge zu unterlassen, die unterlassen werden müssen.Die Farbe Blau steht für... Dinge auf' Wesentliche beschränken. Und das heißt: Dinge zu tun, die getan werden müssen - und viel wichtiger (!) - Dinge zu unterlassen, die unterlassen werden müssen....

Das Rohr zur Gestaltung deiner Realität

Veröffentlicht am 17.03.2016

Hast du schon mal davon gehört? Nein?! Da der Geist über die Materie herrscht, ist es ungemein wichtig darüber zu wissen.
Hier die Erklärung für dich.

Der Geist herrscht über die Materie und wenn du deinen Verstand nicht dementsprechend nutzt, wirst du nie und nimmer über dein Leben herrschen. Merke dir: Dein Verstand ist dein Diener!

Also, wenn du magst lese weiter, denn ich male mal wieder ein Bild für dich

Ganzen Eintrag lesen »

Bist du in dieser trendigen Tretmühle?

Veröffentlicht am 17.11.2015

Das Leben läuft und läuft. Es wird schneller und die Zeit rinnt einfach so vorbei.
Zack: Das Wochenende ist rum!
Und wieder Zack: Wo ist die Arbeitswoche geblieben?

Das moderne Leben verläuft in Eile und wir können uns nicht wehren. Wir ignorieren unsere Träume, Bedürfnisse und Sehnsüchte - und dabei bleiben ebenfalls die guten Gefühle auf der Strecke.
Die Sehnsüchte, die wir zulassen sind lediglich finanzieller und materieller Wohlstand, Prestige und Status Quo, Stärke und vielleicht noch Gesundheit und Glück!

Fühl mal nach! Ist es das alles was du willst, oder gibt es da noch mehr? Erhälst du das, was dein Herz begehrt? Oder bist du weit davon entfernt?

Ganzen Eintrag lesen »

Die Aussage ‚ich wünsche mir‘ bedeutet Frust.

Veröffentlicht am 13.11.2015

Wir fangen an zu wünschen, wenn wir selbstbestimmt und zielgerichtet dem Leben eine glückliche Wende geben wollen.
Sehr oft klappt es nicht, da wir dieses Gefühl zu dem Wort Wunsch falsch interpretieren. Es ist meist in unserem Unterbewusstsein verkehrt verknüpft.
Auf welche Art du deinen Glaubenssatz und das Gefühl letztendlich installiert hast, spielt keine Rolle. Glaube mir dieser Glaubenssatz ist da: Wunsch heißt Mangel und man muss sich alles verdienen!

Ganzen Eintrag lesen »

Nur das, was ich sehen und anfassen kann, gibt es!

Veröffentlicht am 04.11.2015

Mit knapp 3 Jahren philosophierte ich mit meiner Mutter über Zeit. Nachdem ich ihr dann sagte, dass wir uns aus anderen Leben kennen, dachte sie wohl, dass es interessante Themen sind, jedoch damit ich nicht zu dem einzigen Mitglied der extremsten Randgruppe in der Gemeinschaft werde, muss mir kleinen Kind der Zahn gezogen werden. Sie erklärte mir, dass ich mit anderen Menschen nur über Dinge sprechen könne die man anfassen kann. Sie leistete ganze Arbeit und ich neigte mich den naturwissenschaftlichen Fächern zu. Bio, Chemie, Physik und Mathe - was für ein Spaß! Alles mit Regeln und Berechnungen! Das einzige was mal Überraschungen verursachen konnte war Biologie - quasi Evolutions bedingt!

Alles im Universum besteht aus Energie und Materie. Das lernte ich recht früh...

Ganzen Eintrag lesen »

Pimp dein Leben durch Boostern! - oder: Pump up your Life!

Veröffentlicht am 04.08.2015

Mit der Überschrift habe ich mich schwer getan, denn wenn ich ans Boostern denke, habe ich einen Song im Kopf: Pump up the Yam von Technotronic. Ich weiß nicht ob du ihn kennst, aber du kannst ihn dir bei youtube mal anhören. Als ich ihn 1989 das erste Mal hörte, 'pumte' er mein Leben auf. Schlagartiger Bewegungsdrang durchflutete mich und eine riesen Lust zu Feiern und zu Tanzen. Das ist heute bei dem Lied noch immer so. ‚Pump up my Life - pump it up'  hab ich früher gesungen und ist immer noch der Text in meinem Kopf, auch wenn ich es zwischenzeitlich besser weiss. Wenn ich den Song im Auto laut mitträllere ist es seit 1989 immer Pump up my Life... Und das macht einen riesen Spaß! Probiere es aus. Das motiviert!

Jetzt komme ich jedoch zum Thema:

Boostern und das Leben aufpimpen...

Ganzen Eintrag lesen »

Die Lüge: Warum Talente ein erfolgreiches Leben aufbauen!

Veröffentlicht am 16.06.2015

Ich habe 1000 Talente, jedoch nicht eines davon ist zu 100% ausgeprägt. Das ist ein selbstgefundener Spruch aus meiner Jugend. Und er ist immer noch wahr. Damals dachte ich jedoch, dass nur wer etwas wird, der ein ausgeprägtes Talent besitzt. Selbstzweifel und Kritik stiegen dadurch an.

Heute weiß ich, daß Talent überbewertet wird. Jeder kann fast alles erreichen, was er möchte. Und um das zu verstehen, rede ich jetzt erst mal über die eine Sache im Leben, die jeden betrifft.

Allen ist eines sicher. Wir werden sterben, stimmt’s?

Viele Menschen, die erfolgreich sind, benutzen den Tod als Anschubser.

Ganzen Eintrag lesen »

Was machst du mit der Geldenergie?

Veröffentlicht am 29.05.2015

Der Handel reicht weit in die menschliche Vergangenheit zurück. Am Anfang stand der Tausch und wurde zum Bestandteil des Handels. Seitdem ist der Handel für uns und unser Bewusstsein von großer Bedeutung. Der Einfachheit halber wurde das Geld erfunden. Natürlich mit den dazugehörigen Wechselkursen! Mit dem menschlichen Bewusstsein wurde die Geldenergie geschaffen, an die es anzudocken gilt.

Jeder weiß, das wir Geld zu unserem täglichen Leben benötigen und auch, dass genügend für‘s Alter da sein muss.

Solange wir uns als 'Normalo‘ in der Gesellschaft bewegen, brauchen wir Geld für die monatlichen wiederkehrenden Ausgaben wie Miete, Strom, Wasser, Radio und Fernseh etc. Gut wäre es, wenn wir...

Ganzen Eintrag lesen »

'Nur' ein Geheimnis des Erfolges - Ein schonungsloser Blick hinter die Kulissen

Veröffentlicht am 25.05.2015

Da es so richtiggehend Mode ist positiv zu denken, wird uns suggeriert, das wir uns an schöne Erlebnisse der Vergangenheit erinnern und uns die Zukunft in der Fantasie rosig gestalten sollen...
Grundsätzlich finde ich es gut. Jedoch birgt es die Gefahr, dass wir immer mehr in der Vergangenheit oder in der Zukunft verweilen und die Gegenwart nicht im Fokus haben. Das trennt uns von unseren Zielen und hindert uns die Schritte in der Gegenwart zu tun.
In der Vergangenheit das Aroma des schönen Rausches atmen, oder

Ganzen Eintrag lesen »